192 cm tall Alea fights + smacks ✋ little Joey

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

Dieser 8-Minuten-Clip wurde in den 90er Jahren im SAD Club in Bremen aufgenommen. Zunächst verpassen die 192 cm große Alea und die 188 cm große Clubbesitzerin dem kleinen Joey  eine "Stereo-Backpfeife". Dann ringt Alea mit dem einen Kopf kleineren und winzigen Mann, fixiert seine Arme am Boden, nimmt ihm mit ihren übergroßen Händen die Luft, schlägt ihm ins Gesicht, zieht an seinen Haaren, würgte seinen Hals mit seinen eigenen dünnen Ärmchen und gibt ihm knallharte, saftige Schläge auf seinen Oberkörper und die Oberschenkel mit ihren übergroßen Händen, verklatscht seinen nackten Hintern so derbe, dass er einen Orgasmus zu bekommen scheint. Im größten Teil des Clips "arbeitet" Alea oben ohne. Du kannst den Unterschied ihrer langen, langen Beine im Vergleich zu den viel kürzeren Beinen des kleinen Mannes gut sehen. Du kannst auch auch ihre extrem großen Hände bewundern.   ✋ Das Video 👇...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $5 or more

Two Tall Strong Fem HandSpankers

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

17 min OTK ✋Spanking, Body Smacks + Face Slaps Zwei großgewachsene Frauen, die 188 cm große Chiropraktikerin Nadija mit sehr großen, kräftigen Händen aus der Ukraine, die als olympische Ruderin durch ihre breiten Schultern eine enorme Schlagkraft hat und Heike von der Reeperbahn, 184 cm groß, eine Ohrfeigen- und hand Spanking-Spezialistin, die täglich im Fitnessstudio ihre Schlagkraft trainiert, in einem Video mit Ausschnitten vom OTK-handSpanking, body smacks und Ohrfeigen. Two tall women, the 188 cm tall chiropractor Nadija with very large and strong hands from Ukraine, who, as an Olympic rower, has enormous strike capability due to her broad shoulders, and Heike von der Reeperbahn, 184 cm tall, a face slapping and hand spanking specialist, who uses to train her punch every day in the gym, in a video with excerpts from OTK hand spanking, body smacks and face slaps. 👉 Video Download Dropbox...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $25 or more

Halbmast – Half Mast

Ein Erlebnisbericht aus den USA in den 90er Jahren

Mary, meine Frau, hat mich aufgefordert, meine persönlichen Erfahrungen mit dem “Übers-Knie-gelegt-werden” einmal niederzuschreiben.

Die Dresche von einer Frau hat mich immer furchtbar in Verlegenheit gebracht und mein Leben ziemlich verändert. Meine eigenen Eltern haben mich nach meinem elften Lebensjahr niemals verprügelt und wenn sie es taten, gab es höchstens mal ein paar Klapse auf die Hose oder den Pyjama.

Als ich vierzehn war und ganz neu auf der Höheren Schule, bekam ich zum ersten mal kräftige, wirklich saftige Dresche.

Ich hatte meinen besten Freund Jim besucht und wir hatten seine jüngere Schwester Mary, meine spätere Frau, auf alle mögliche Art und Weise gehänselt und geärgert. Da ihre Mutter fortgegangen war, hatte an diesem Tage ihre ältere Schwester Carolyn das Sagen. Sie verbrachte das Wochenende zu Hause, studierte aber in einer anderen Stadt. Sie wurde sehr ärgerlich mit Jim und mir und befahl uns, zur Strafe eine Stunde das Haus nicht zu verlassen.

Wir blieben eine Zeitlang dort, zogen dann aber los, lange bevor die Stunde abgelaufen war, spielten den Rest des Nachmittags herum, gingen dann nach Hause, ohne noch weiter an Carolyn zu denken.

Am nächsten Morgen in der Schule sagte mir Jim, als er gestern heimgekommen wäre, da sei der Teufel los gewesen mit seiner älteren Schwester. Er meinte, ich hätte eigentlich die gleiche Behandlung verdient. Richtig verstanden habe ich das allerdings nicht. In der Turnstunde, als wir uns umzogen, wurde mir einiges klar.

Jim’s Hinterbacken und Oberschenkel waren nämlich knallrot. Teilweise konnte man sogar an der Rückseite der Oberschenkel einzelne Fingerabdrücke sehen.

Als er merkte, das ich das gesehen habe, lief sein Gesicht rot an. Er sagte, das wären die Spuren von Carolyn’s Bestrafung gewesen und ich sollte bloß nichts den Anderen sagen.

Ich war sehr überrascht bei dem Gedanken, daß Jim Schläge bekommen hatte von seiner 20jährigen Schwester und war ganz durcheinander. Ich fühlte mich ja ebenso schuldig und konnte die Schläge nicht aus dem Sinn bekommen. Die nächsten Tage mußte ich immer wieder daran denken.

Ich hatte doch tatsächlich die Nerven, eine meiner Lehrerinnen danach zu fragen. Die Lehrerin, noch jung und bekannt dafür, daß man mit ihr alles besprechen konnte, fragte ich, was sie vom Prügeln von Teenagern hielt. Sie sagte, daß Schläge noch nie geschadet hätten und junge Leute ruhig mal ordentlich Dresche bekommen könnten, wenn es nötig wäre. Wenn ihre Kinder so alt wären, dann bekämen sie ihre Hinteteile nötigenfalls ebenfalls verklatscht.

Es vergingen einige Tage, wobei meine Erregung etwas nachließ. Da wollte ich eines Nachmittags Jim besuchen.  Ich klingelte und zu meinem Schrecken öffnete Carolyn die Tür. Sie zog mich am Arm ins Haus und schloß die Tür hinter mir. Ich war so überrascht, daß ich kein Wort herausbrachte. Sie eröffnete mir dann, daß Jim mit der Mutter und der jüngeren Schwester in die Stadt gefahren sei, aber wir hätten doch wohl noch etwas persönlich zu besprechen. Damit nötigte sie mich ins Wohnzimmer, wo wir Platz nahmen. Ich sagte ihr, daß ich wohl wisse, um was es ging und daß ich natürlich auch schuldig wäre.

Sie meinte, dann habe ich doch genau die gleiche Strafe verdient wie Jim. Meine Antwort war, daß ich zwar genau wisse, welche Strafe sie an Jim vollzogen habe und daß sie im Grund Recht habe. Sie schlug dann vor, daß ich die gleiche Bestrafung bekommen sollte, jetzt gleich, hier, aber sonst zu ihren Bedingungen. Dann fragte sie mich, wie lange es her sei, daß ich zuletzt Prügel bekommen hätte. Ich antwortete, es seien mehrere Jahre. Sie sagte, ihre Strafmethode wären grundsätzlich Schläge mit der flachen Hand und das wäre genau das, was ich zu erwarten hätte. Mein Herz fing an zu hämmern, aber sie ließ mir keine zweite Chance, hier herauszukommen. Sie nahm mich bei der Hand, ging mit mir in die Bibliothek und schloß die Tür.

Sie zog einen Stuhl vor, setzte sich und meinte, ich brauchte mir keine Sorgen zu machen, sie strafe nur mit der flachen Hand. Aber ich dachte an Jims rote Hinterbacken und Oberschenkel und bekam es jetzt doch mit der Angst.

Sie befahl mir dann, mich fertig zu machen, aber ich wußte nicht, was sie meinte. Sie zog mich zu sich heran, öffnete das Schloß meines Ledergürtels und erklärte mir keuchend, daß ihre Prügel grundsätzlich bei Halbmast gegeben würden. Mit einem Ruck zog sie meine Hose herunter, griff dann in den Bund meiner Unterhose…

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

Ich weiß, daß ich nicht der einzige Mann bin, der so behandelt wird, aber ansonsten ist Mary eine großartige Frau. Mein wirkliches Problem ist, sie dazu zu  bringen, daß sie mich ohne Zuschauer allein bestraft. Wie soll ich diese Frage lösen?

 

 

An experience report from the USA in the 90s

Mary, my wife, asked me to write down my personal experiences with being over the knee.

A woman’s spanking has always embarrassed me terribly and changed my life quite a bit. My own parents never beat me up after I was eleven, and when they did, there were at most a few smacks on my pants or pajamas.

When I was fourteen and brand new to high school, I got some hefty, really sound spanking for the first time.

I had visited my best friend Jim and we had teased and teased his younger sister, Mary, my future wife, in all possible ways. Since her mother had left, her older sister Carolyn was in charge that day. She spent the weekend at home but studied in another city. She got very angry with Jim and me and ordered us not to leave the house for an hour as a punishment.

We stayed there for a while, then left long before the lesson was up, played around for the rest of the afternoon, then went home without thinking about Carolyn.

The next morning at school, Jim told me when he got home yesterday that the hell had happened to his older sister. He said I actually deserved the same treatment. However, I did not understand it correctly. In the gym class when we were getting changed, I realized a lot.

Jim’s buttocks and thighs were bright red. You could even see individual fingerprints on the back of his thighs.

When he realized that I had seen this, his face turned red. He said those were the traces of Carolyn’s punishment and I just shouldn’t say anything to the others.

I was very surprised at the thought that Jim had been beaten by his 20 year old sister and I was very confused. I felt just as guilty and couldn’t get the spanking out of my mind. I kept thinking about it for the next few days.

I actually had the nerve to ask one of my female teachers about it. I asked the teacher, still young and known for being an open place to discuss anything, what she thought of spanking teenagers. She said that spanking had never done any harm and that young people could get a good sound spanking if they needed to. If their kids were that old, they’d have their buttocks smacked too, if necessary.

A few days passed and my excitement subsided a little. I was going to visit Jim one afternoon. I rang the doorbell and to my horror Carolyn opened the door. She pulled me on my arm into the house and closed the door behind me. I was so surprised that I couldn’t utter a word. She then revealed to me that Jim had gone into town with his mother and younger sister, but we still had something to discuss personally. With that she urged me into the living room, where we sat down. I told her that I knew what it was about and that of course I was guilty too.

She said then I deserve exactly the same punishment as Jim. My answer was that I know exactly what punishment she has inflicted on Jim and that she is basically right. She then suggested that I should get the same punishment, right now, here, but otherwise on her terms. Then she asked me how long it had been since I was last beaten. I replied that it was several years. She said her punitive method was basically smacks with her open hand and that was exactly what I would expect. My heart started pounding, but she didn’t give me a second chance to get out of here. She took me by the hand, took me to the library, and closed the door.

She pulled out a chair, sat down and said I didn’t have to worry, she just punished with the flat of her hand. But I thought of Jim’s red buttocks and thighs and now I was scared.

She then ordered me to get ready, but I didn’t know what she meant. She pulled me up to her, opened the lock on my leather belt and gasped and explained to me that her spankings would always be given at half mast. With a jerk she pulled my pants down, then reached into the waistband of my underpants …

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

I know I’m not the only man treated like this, but other than that, Mary is a great woman. My real problem is getting her to punish me without a spectator alone. How am I supposed to solve this question?

Aufrufe: 26

Mixed Topless Boxing for Patrons Only

🥊 Sonja vs Robert 🥊

“Ins Gesicht, Sonja”, ruft ihr Coach … Er meint das Gesicht ihres männlichen Gegners Robert. Du wirst einen großartigen Boxkampf auf hohem Level zwischen der Latina Sonja und Robert sehen.

Ja, es ist ein Mixed Fight, aber technisch auf einem solchen Level, dass du sagen wirst: WOW, welch eine lateinamerikanische Amazone! Manche ihrer Schläge kommen wie Ohrfeigen, du hörst richtig, wie sie ins Gesicht klatschen. Aber er ist ein toughes Kerlchen. Seine Haut rötet sich von ihren harten Boxhieben und manchmal schaut er ziemlich überrascht aus der Wäsche. Und du wirst über eins erstaunt sein: Amazon Sonja beschädigte im Laufe des Kampfes etwas. Viel Spaß!

Übrigens hat Sonja, wie die meisten Frauen damals in den 80ern und Anfang 90ern, behaarte Achseln.

Latina Sonja vs Robert

Hier geht’s für Mitglieder zum 15minütigem VideoVideo 👇

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 25 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 25 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

“To the face, Sonja”, her coach cries …. He means, to the face of her male opponent Robert. You will see a great boxing fight on high level between Latina Sonja and Robert.  Yes, it’s a mixed boxing fight, but technical on a level that you will  say: WOW, what a Latin-American Amazon! Some of her punches come like face slaps,  you can hear the crash on his face. But he is a tough guy. His skin is  red of her hard punches and he looks sometimes very surprised. And you also will be surprised about a thing, Amazon Sonja damaged something during the fight. Enjoy!

By the way, like most women back in the 80s and early 90s, Sonja has hairy armpits.

 

Aufrufe: 29

28 min Astrid ✋ and The Bavarian Chickens

198 cm tall Astrid in a movie from 1998, I shot in Munich at my first Beka event

Now you have the chance to watch her large feet and hands during a catfight between two bare-breasted Bavarian chickens, which Astrid regulates with some smacks on the butts and thighs of the two cat fighters as a referee.

Because I filmed it, you can be sure, to see much sequences of Astrid’s large feet and hands. Nice height differences, too.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 25 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 25 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Aufrufe: 30

11 Minuten ✋ Ohrfeigen satt 👋👋 Face Slaps fed up ✋

Die großgewachsene Heike, eine professionelle Ohrfeigen-Spezialistin, hat ihm ” Ohrfeigen satt”, Backpfeifen “bis zum Abwinken” verpasst. Dazwischen auch mal Körperschläge auf den Brustkorb oder den Rücken mit schönen roten Handabdrücken. 
Ohrfeigen ohne körperliche Schäden zu verteilen, ist eine Kunst und verlangt 100%iges Vertrauen. Heike schlägt hart und gezielt und er vertraut ihr wie keiner anderen. Ihren breiten Rücken und die kraftvollen Ohrfeigen und Körperschläge hat sie durch tägliches Krafttraining in der Gym antrainiert.
Von einer Frau geohrfeigt zu werden, die größer als man selbst ist, ist das geilste überhaupt, aber leider selten.
11 Minuten Video für Patrons hinter der Box 👇
The tall Heike, a professional face slapping specialist, gave him “fed up with slaps” and face slaps “till you drop”. In between, body smacks on the chest or back with beautiful red hand prints.
Face slaps without physical harm is an art and requires 100% trust. Heike hits hard and purposefully and he trusts her like no other. She has trained her broad shoulders and the powerful slaps and smacks through daily strength training in the gym. 
To be slapped by a woman who is taller than you is the hottest thing of all, but unfortunately rare.
11 min Video behind the box for Patrons 👇
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 25 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 25 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Aufrufe: 0

Anja 187 cm groß Club Hostess​ 90er ✋ große Hände ✋

Gut, dass es sie gibt: Professionelle Frauen, die Männern ihre geheimen  Wünsche erfüllen. Und sie sollten auch die entsprechende Wertschätzung  durch unsere Gesellschaft erhalten.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Aufrufe: 15

48 min Natural Hairy Franziska

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

Die an den Beinen und im Schambereich sehr stark behaarte Franziska in drei Topless Freistil-Ringkämpfen, und zwar Topless Freestyle #93, 119 und 126 für Patrons in einem 48minütigen Video  ...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $25 or more

Fantasy Gym Teacher otk ff ✋

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

👉 Video Ein Phantasie-Clip aus meiner Schulzeit, in dem eine Sportlehrerin mit ausgeprägten Adern am Arm zwei Mädels übers Knie legt und verklatscht.   A fantasy clip from my school days with a female gym teacher with prominent veins using her open hand for otk ff...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $25 or more

Filmohrfeige und harte Ohrfeige – Film slap and really hard slap

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

👉 18+ Patreon-Account Fig 1: Nett und gewöhnlich, wie man es in Spielfilmen und im Fernsehen sieht. Ihr Körper ist nach vorn gebeugt und die Nicht-Schlaghand zur Faust geballt. Aber sooo langweilig... Sein Gesicht zeigt zwar Reaktion und er schwankt ein wenig vom Schlag und sieh dir die "bittenden" Hände an. Fig: 2 Hier geht's zur Sache! Aggressiverer Gesichtsausdruck von ihr. Jetzt bekommt er eine richtig Saftige. Beachte ihre angehobenen Schultern: Das bedeutet mehr Kraft hinter dem Schlag.  Ihre geballte Faust ist jetzt hinter ihrem Körper. Der angehobene Saum ihrer Bluse signalisiert eine größere Geschwindigkeit des Schlages. Das sieht man auch an der Bewegung seiner Haare. Oh, diese Ohrfeige wird definitiv einen knallroten Abdruck der Finger hinterlassen. Blutige Lippe. Er gerät total aus dem Gleichgewicht, fuchtelt mit den Händen....
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $5 or more