Ohrfeigen in meinen Filmen- FaceSlaps in my videos Gallery

Galerie Ohrfeigen – Gallery FaceSlaps

In fast jedem meiner Filme gibt es “Backenfutter” für den tapferen Darsteller. Saftige, und zwar echt und keine gefakten Filmohrfeigen. Das satte, laute Klatschen, unverkennbar für eine schallende Ohrfeige. Ich liebe dieses Geräusch, die Unverhofftheit und die heiße Wange hinterher. Meinen Traum, einen Film mit einer ( großen ) Frau mit ausgeprägten Adern am Arm und der Hand und / oder behaarten Armen, die ein Ohrfeigenverhör durchführt, konnte ich bisher leider noch nicht realisieren.

Heike von der Reeperbahn in “The Callboy”

In almost every one of my films, there are bitchslaps for the brave performer. Hard,  real and no faked face slaps. The full, loud clapping, unmistakable for a resounding face slap. I love the sound, the unexpected and the hot cheek after. My dream, a film with a (tall) woman with pronounced veins on the arm and the hand and / or hairy arms, who face slaps in an interrogation , I couldn’t realize yet, unfortunately.

Wie ohrfeigt man richtig? How to face slap properly?

Ohrfeigen als erotisches Vorspiel oder zum Lustgewinn sind absolute Vertrauenssache.

Ich habe in meinem ganzen Leben nur eine Frau kennengelernt, die das perfekt beherrscht hat und bei der ich keine Angst hatte, dass sie mich dadurch ernsthaft verletzt ( Trommelfell ).

Wichtig dabei ist zunächst, dass der Ohrfeigende sich äußerst konzentriert und der Empfänger ihm absolut vertraut und still stehen bleibt.  Erste Variante: Die Ohrfeige wird so platziert, dass die Finger nicht auf das Ohr treffen. Hat der Ohrfeigende ( wie auf dem Foto ) eine sehr große Hand, treffen nur die Finger auf die Wange. Bei der zweiten Variante wird die Ohrfeige so angesetzt, dass die Handfläche auf die Wange trifft und die Finger auf den Hals ( vorbei am Ohr ). Das funktioniert allerdings nur, wenn der Geohrfeigte wesentlich kleiner ist als der Austeilende, also wenn die Ohrfeige etwas von oben kommt.

Neben der Technik spielt auch eine Rolle, wieviel Kraft in eine Ohrfeige gelegt wird, also so richtig mit Schmackes, mit weit ausholendem Arm oder mit einer kürzeren Bewegung, hinter der dann rein physikalisch nicht ganz so viel Power stecken kann.
Beide Varianten haben ihre eigenen Reize.

Bei einem schnellen Date in einem Fahrstuhl, einem Hinterzimmer einer Bar oder unter Zeitdruck würde ich zwei Saftige mit voller Kraft bevorzugen.
Mit sichtbaren Fingerabdrücken und dem anhaltenden Brennen auf den Wangen, wenn man sich dann wieder trennt und keine Zeit für mehr hat.

Wenn man mehr Zeit zusammen verbringen kann oder als Vorspiel gefällt mir persönlich die zweite Variante besser. Die Ohrfeigen folgen nicht nacheinander, sondern auch mit Pausen zwischendurch, damit das Glühen der Wangen nicht nachlässt.

Schreibt mal eure Meinung oder eure Erfahrungen dazu.


Face Slapping as an erotic foreplay or pleasure gain are absolute matter of trust.
In my whole life, I have only met one woman who has mastered this perfectly and I was not afraid that she would seriously hurt me (eardrum).
The important thing is, first of all, that the slapping woman is extremely concentrated and the receiving man has absolute confidence to the slapping woman and remains completely quiet, without moving his head.

First variant: The slap is placed so that the fingers do not hit the ear. If the slapping woman (as in the photo) has a very big hand, only the fingers will hit the cheek. In the second variant, the slap is applied so that the palm meets the cheek and the fingers the neck (past the ear). However, this only works if the man is much smaller than the slapping woman, so that the slap comes from above.
In addition to the technology also plays a role, how much force is placed in a slap, so with really full power, with wide-reaching arm or with a shorter movement, behind which then physically not quite as much power can put.
Both variants have their own charms.
With a quick date in an elevator, a back room of a bar or under time pressure, I would prefer two bitchslaps with full force.
With visible fingerprints and the constant burning on the cheeks, when one separates then and has no time for more.
If you can spend more time together or as foreplay I personally like the second variant better. The slaps do not follow each other in succession, but also with breaks in between, so that the glow of the cheeks does not diminish.

Please write your opinion or your experiences.