Die Mütter meiner Freunde, Teil 2 – The Mothers Of My Friends, part 2

“Die Mütter meiner Freunde” berichtet über meine Erlebnisse in den 60ern in der Nachbarschaft und zuhause bei meinen Spielfreunden und Schulkameraden. Es waren damals in meinem Umfeld immer nur die Mütter, welche die Erziehung schlagkräftig in die Hand nahmen. Noch heute, also nach über fünfzig Jahren, erinnere ich mich ganz genau an die Mütter meiner Freunde, sehe sie quasi vor mir. Also muß es doch schon damals, als ich 9 oder 10 Jahre alt war, etwas Spankophiles in mir geschlummert haben.

 

This great artwork of my tumblr-friend Dct Flatt remembers me to my childhood

 

Die Mutter von Gerhard P. und seinem Bruder

Sie war Berufschul-Lehrerin und auch dort dafür bekannt, dass ihr selbst bei älterern Berufschülern öfter mal die Hand ausrutscht. Ich habe das als Kind nur gehört, aber da ich mit ihrem Sohn Gerhard befreundet und oft auch bei ihm und seinem Bruder zum Spielen war, wurde ich immer wieder mal Zeuge einer körperlichen Züchtigung durch sie.

Einmal waren wir draußen zum Spielen und da meine Eltern an diesem Tag unterwegs waren, war ich zum Mittagessen eingeladen. Ich glaube, wir sollten um 12 Uhr da sein, aber irgendwie haben wir uns reichlich verspätet. Gerhard klingelte an der Haustür, seine Mutter öffnete und klatschte ihm ein solch gewaltige Ohrfeige, dass er gegen mich taumelte. Ich habe mich richtig erschrocken, denn damit hatte ich nicht gerechnet. Als wir am Mittagstisch saßen, rieb er sich immer noch die Wange, die stark gerötet war. Nach dem Essen gingen wir in sein Zimmer, rieb seine Wange und fragte mich, ob seine Backe noch rot sei. Ich sagte: “Ja, knallrot. Das brennt bestimmt ganz schön.” Er nickte und sagte: “Brennt wie Feuer. Hoffentlich sieht man das morgen nicht mehr.” Ich sagte: “Musst du mit kaltem Wasser kühlen. Das hilft bestimmt. Das mache ich immer, wenn ich von unserer Klassenlehrerin eine eingefangen habe. Und die haut auch so eine Kelle wie deine Mutter. Hab sogar schon Sternchen gesehen.” Gerhard erwiderte: “Sternchen hab’ ich eben auch gesehen. Die hat echt gesessen.”

Am nächsten Tag sah man nur noch ganz schwach Fingerkonturen der Ohrfeige, die ja so stark gewesen war, dass er hingefallen wäre, wenn ich nicht neben ihm gestanden hätte. Diese gewaltige Ohrfeige, die ich in unmittelbarer Nähe miterlebte, lief später in meinem Kopfkino immer wieder ab und ich masturbierte dabei.

Später erzählte Gerhard mir, dass es immer besser gefalle, wenn ihm seine Mutter links und rechts ohrfeigt.

Ich fragte: Wieso das denn?“ Er sagte: “Wenn sie mir nur eine Ohrfeige gibt, dann ist nur eine Wange rot und jeder kann sehen, dass ich eine Ohrfeige bekommen habe. Wenn beide Wangen rot sind, fällt das nicht so auf.” Dann fuhr er fort: “Aber da gibt es einen Trick. Man muss sich nur ein paar mal selbst auf die andere Backe hauen und sie reiben. Dann fällt es nicht so auf.”

Ich war beeindruckt über Gerhard’s Idee und praktizierte das später selbst auf dem Nachhauseweg an einer einsamen Stelle, wenn ich von der Lehrerin eine Saftige kassiert hatte und meine linke Wange noch gerötet war.

 

 

Linkshänderin Dagmar, 188 cm, hat eine kräftige Handschrift


“The Moms of my friends” tells about my experiences in the 60s in the neighborhood and at home of my playmates and schoolmates. At that time in my memories there were always only the mothers, who took up the education punchy in the hand. Even today, after more than fifty years, I remember exactly the mothers of my friends, see them almost in front of me. So even then, when I was 9 or 10 years old, there must have been something spankophile dormant in me.

The Mother of Gerhard P. and his Brother

She was a vocational school teacher and was also known for face slapping even with older vocational students. I only heard that as a child, but since I was friends with her son Gerhard and also often together with him and his brother to play, I was witness of a corporal punishment by her from time to time.
Once we were outdoors to play and since my parents were away that day, I was invited for lunch. I think we should be there at 12 o’clock, but somehow we are too late.
Gerhard rang the doorbell, his mother opened and gave him such a tremendous slap that he tumbled against me. I was really scared because I had not expected that. As we sat at the lunch table, he was still rubbing his cheek, which was very red.
After dinner we went to his room, he was still rubbing his cheek and asked me whether his cheek was still red.
I said, “Yes, bright red. It’ll burn quite nicely.”
He nodded and said, “Burns like fire. Hopefully one will not see that tomorrow.”I said, “You have to cool with cold water. That definitely helps. I always do that when I catch one by our female class teacher. And she also slaps as tremendous as your mother. I’ve even see always stars, when she slaps my face.”Gerhard replied:” I just saw stars, too. That was really a good one!” The next day you only saw weak finger outlines of the slap, which had been so powerful that he would have fallen on the ground if I had not stood next to him. This epic face slap that I experienced in the immediate vicinity, later was in my head cinema from time to time and I masturbated while I thought on this situation.
Later, Gerhard told me that he liked it better, when his mother slaps both, his left and right cheek.
I said, “Why is that?”
He said, “If she slaps only one cheek of my face, then only one cheek is red, and everyone can see that I’ve been slapped.”
If both cheeks are red, that’s not so noticeable.”
Then he continued,” But there’s a trick, you just have to hit yourself on the other cheek a couple of times and rub it, then it will not be that way.”
I was impressed with Gerhard’s idea and practiced that later myself on the way home in a lonely place, when I got “a good one” from my female teacher and my left cheek was still red from this slap on the way home.

 

 

😉

 

Die besten Ohrfeigen auf youTube – Best faceSlaps on youTube

Meine Lieblings-YouTube-Backpfeifen – My Favorite BitchSlaps on YouTube

Hier poste ich so nach und nach die besten Ohrfeigen-Clips, die ich auf youTube finde und kommentiere sie.

Richtig zu ohrfeigen ist nämlich eine Kunst!

Here I post gradually the best face slap-clips, which I find on youTube and comment on it.

Face Slapping properly is an art


WWE Diva Natalya’s Backpfeifen sind hart und gut plaziert –>>

Here: WWE Diva Natalya’s face slaps are hard and well-placed


Japanische Backpfeifen der besten Sorte. Klein, aber oho! –>>

Here: Japanese face slaps of the best kind. Small, but powerful woman!


Eine Ohrfeige ist die Antwort aus erster Hand –>>

Here: A face slap is the first-hand answer


Der Klassiker aus den 90ern: Die Mercedes-Backpfeife –>>

Here: The classic from the 90s, the Mercedes-Face Slap


Eine Ohrfeige mit Blick auf das Dekolleté mindert den Schmerz deutlich –>>

Here: A slap in the face with a view of the décolleté significantly reduces the pain


Kann man sich selbst bis zum Orgasmus ohrfeigen? –>>

Here: Can you slap yourself to orgasm?


Richtig Saftige. Auch in Zeitlupe. Sehenswert!

Here: Powerful BitchSlaps. Also in slow motion. Worth seeing!

 


Carrie Fisher schlägt 40 mal zu. Schauspieler, ein Traumberuf für Ohrfeigen-Fetischisten –>>

Here: Carrie Fisher face slaps 40 times. Actor, a dream job for face slap fetishists


Gute Idee, die Hand vor einer Backpfeife naß zu lecken –>>

Here: Good idea to lick your hand wet before a face slap


Eine gezielte, gut plazierte, kräftige Ohrfeige ohne das Ohr zu treffen –>>

Here: A targeted, well placed, strong face slap without hitting the ear.


Nicht besonders gut plaziert, dafür aber sehr gut und hart geschwungen –>>

Here: Not very well placed, but very good and hard momentums.


Schnell und unverhofft aus dem Handgelenk –>>

Here: Quick and unexpected off the cuff.


Priscilla, 61 Jahre alt mit massiven, kräftigen Armen und Leyla zeigen harte Ohrfeigen in der Mike Calta Show und nutzen auch den Oberkörper, um Kraft in die Schläge zu bringen –>>

Here: Priscilla, 61 years old with strong, massive arms and Leyla display hard face slaps in the Mike Calta Show, also using their upper body to bring power in the slaps.


Herrliche Zeitlupenaufnahmen, bei denen man die physikalische Wirkung einer Ohrfeige gut nachverfolgen kann –>>

Here: Gorgeous slow motion shots, where you can track the physical effects of a slap very well


Schöne, klatschende Ohrfeigen, die mehrere Männer von mehreren Frauen wie am Fließband erhalten –>>

Here: Sound face slaps, which several men are receiving from several women like on the assembly line


Richtig harte Backpfeifen aus öffentlichen Ohrfeigen-Wettbewerben, vermutlich Südamerika –>>

Here: Really hard bitch slaps from public slap competitions, probably South-America


Sehr authentische Ohrfeigen aus Japan ( auch eine sehr große Frau dabei ) –>>

Here: Very authentic face slaps from Japan (including a very tall woman)


Sehr brutale weibliche Ohrfeiger im Cocos Club-Zusammenschnitt –>>

Here: Very brutal female faceSlappers in the Cocos Club compilation


Chinesische Backpfeifen –>>

Here: FaceSlaps made in Chin


Zehn der allerbesten Sorte –>>

The memorable “Hanna” from Slap City agreed to return to dish out 10 of her finest slaps


Das 182 cm große russische Supermodel Masha Minogarova mit riesigen Händen verteilt leider nur spielerische Ohrfeigen. Schade! Bei dieser Handgröße wären richtig saftige Ohrfeigen sicherlich ein Erlebnis der besonderen Art. –>>

Here: The 182 cm tall Russian supermodel Masha Minogarova with huge hands unfortunately distributes only playful face slaps. What a pity! With this hand size, really sound face slaps would certainly be an experience of a special kind.

Masha Minogarova, 182 cm, face slapping ( video capture )


Sammling der best geschlagenen Ohrfeigen mit Zeitlupe. Gutes Lehrmaterial für perfekte Ohrfeigentechnik. –>>

Here: Collection of the best beaten face slaps with slow motion. Good teaching material for perfect slapping technique.


Eine richtig Saftige! –>>

Here: A resounding bitchslap


Besuche auch meinen Discord-Kanal, um dich über Ohrfeigen zu unterhalten – Visit also my Discord-Channel to talk about FaceSlapping


 

Ohrfeigen sind einfach praktisch – Face Slaps Are Just Handy

… klatsch

Man kann eine Ohrfeige selbst an einem Ort verteilen, an dem es hellhörig ist.

Auch zwei oder drei.

Es fällt kaum jemandem auf, wenn Beide dabei lachen.

Das geht im Hotelzimmer, in einer stillen Ecke einer Bar, in einem Aufzug, in einem Strandkorb, im Zelt.

Auf einer Wanderung im Wattenmeer macht das so richtig Spaß. Das hab ich mal mit einer guten Freundin ausprobiert. Sie hat sich da so richtig reingesteigert, weil es niemand hören oder richtig sehen konnte. Und meine roten Wangen habe ich nachher den Anderen als Sonnenbrand erklärt. Das war einfach genial.

Auch beim Geschlechtsverkehr hilft die ein oder andere Ohrfeige schon mal, zum richtigen Zeitpunkt (!) zum Orgasmus zu kommen. Bei mir hilft das ganz sicher für eine “Punktlandung”.

Und Ohrfeigen kann man besser provozieren als einen Povoll. Ein Sekundenbruchteil und: Klatsch hat man eine sitzen, wenn man es wirklich will. Aber es gehört Mut dazu. Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr vom Staat reglementiert wird, sich Gerichte mit Ohrfeigen beschäftigen. Einem Ur-Reflex des Menschen. Eine Antwort “aus erster Hand” im wahrsten Sinne des Wortes.

Es gibt kaum etwas Persönlicheres als eine Ohrfeige. Eigentlich könnte eine Ohrfeige auch ein Begrüßungsritual ( Comedian Anke Engelke hatte die Idee schon mal in einem ihrer Sketche ) sein anstelle des herkömmlichen Handschlages, des Händeschüttelns.

 

 

 

Wenn du mehr zu meinem Lieblingsthema Ohrfeigen erfahren möchte, empfehle ich dir mein Ohrfeigen-Brevier.

 

Andrea, 187 cm, in meinem Video “Private Fashion Show

 

Gina Torres, 178 cm barefooted

… klatsch

 

You can spread a face slap  in a place where it is badly soundproofed.
Also two or three.
Hardly anyone notices when both laugh at it.
This is in the hotel room, in a quiet corner of a bar, in an elevator, in a beach chair, in a tent.

 

On a hike in the Wadden Sea that’s really fun.
I’ve tried that with a good female friend. She really got into it because nobody could hear it or see it properly.
And then I explained my red cheeks to others as sunburn. That was just awesome.

 

Even during sexual intercourse, one or the other slap ever helps to come to orgasm at the right time (!). For me that certainly helps for a “precision landing”.
And a face slap you can provoke better than an over-the-knee-spanking.
A split second and: You have got a bitch slap, if you really want it. But it takes courage. Especially in the present time, in which more and more is regulated by the state and courts have to deal in face slaps. In fact a primal reflex of a human beeing. A “first-hand” answer in the truest sense of the word.
There is hardly anything more personal than a slap in the face. Actually, a face slap could also be a welcoming ritual (comedian Anke Engelke had the idea in one of her sketches) instead of the traditional handshake.

 

If you want to know more about my favorite subject “Face Slaps”, I recommend you my Face Slapping Breviary

 

Eine Zukunftsvision “Brot und Spiele” – A Future Vision “Panem et Circenses (Bread and Circuses)”?

😉