Zwei Perspektiven – Two Perspectives

Last Updated on 9. Dezember 2020 by AnnDee

Zwei Perspektiven

Wenn man diese Fotomanipulation "Der Architekt" von Eric Johansson von länger anschaut, sieht man, dass sie zwei Perspektiven hat.

Genauso geht es mir, wenn ich über meine Erlebnisse in meiner Kindheit und mein weiteres Leben nachdenke und schreibe.

Die Ohrfeigen und Schläge meiner Lehrerinnen haben zwar weh getan, aber sie haben mir auch Glücksgefühle gegeben.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

 

 

 Photographer Erik Johansson

Two Perspectives

Looking at this photo manipulation "The Architect" by Eric Johansson for a while, you will see that it has two perspectives.
It's the same with me when I think about and write about my experiences in my childhood and my further life.
The face slaps and thigh smacks of my teachers hurt, but they also gave me happiness.
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

🙁

Aufrufe: 70

Wenn dir meine Arbeit gefällt, kannst du mich durch deine Mitgliedschaft auf Patreon unterstützen - If you like my work, you can support me by becoming a member of Patreon.

2 Replies to “Zwei Perspektiven – Two Perspectives”

  1. Geld ist nicht alles, mit Geld kann man nicht alles bekommen. Geld schafft weder Zufriedenheit, noch Glück und Liebe.

    Viel wichtiger ist das man mit sich selber im Reinen und zufrieden ist. Geld ist nur ein bunt beducktes Papier das man leider braucht.

  2. Bert, das mit dem Geld war ein wenig sarkastisch gemeint. Obwohl: Man kann zwar Gesundheit z.B. nicht mit Geld kaufen, aber mit Geld kann man gesünder leben, bessere únd damit teurere Lebensmittel kaufen.
    Und sexuelle Wünsche kann man sich mit viel Geld leichter erfüllen und sexuelle Träume kann man mit viel Geld realisieren. Mit viel Geld kann man sich seine Traumfrau (aus)suchen. Davon bin ich überzeugt.
    Ich glaube, viel Geld schafft Zufriedenheit.

    Bert wrote: “Money is not everything, with money you can not get everything. Money creates neither satisfaction, nor happiness and love.
    Much more important is that you are clean and satisfied with yourself. Money is just a colorful printed paper that you need, unfortunately”.

    Bert, that with the money I meant a bit sarcastic. Although: One can not buy health with money, but with money you can live healthier and buy better, more expensive food.
    And sexual desires can be met with a lot of money more easily and sexual dreams can be realized with a lot of money. With a lot of money you can look for your dream woman. I am convinced of that.
    I think a lot of money creates satisfaction.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.