Ein Plädoyer für die flache Hand ✋ A plea for the bare hand

1990 bis 1994, also in der Vorstufe des Internet und vor meiner ersten Internet-Seite "montenegroVideo.com", betrieb ich ein BBS-System, mein "Amazon's BBS" und träumte davon, dass sich Menschen zusammentun, die Hand Spanking mögen, also zum erotischen Spanking als sexuelles Vorspiel ausschließlich nur die flache Hand einsetzen und keine Hilfsmittel. Aus dieser Zeit stammt der folgende Artikel:

👇... ab hier der weitere Inhalt nur für Bronze-Mitglieder und höher ...👇

From 1990 to 1994, so in the preliminary stage of the internet and before my first internet site "montenegroVideo.com", I ran a BBS system, my "Amazon's BBS" and dreamed that people who like hand spanking, so only use their bare hand  for erotic spanking, and no tools, join my BBS. The following article dates from this time:

👇... from here on further content for bronce members and higher, only ...👇

 

Aufrufe: 686

HALLOWEEN

Halloween, Süßes oder Saures und fünf Ohrfeigen

In einem Forum entdeckt -->>

Zitat: "Ich bin so sauer, ich muß mir Luft machen......

Latex-Maske für Halloween - latex mask

Wir waren heute bei Freunden in Wien zur Halloweenparty eingeladen.
Alles ganz toll ...
Dann gehen wir auf die Süssigkeitenjagd ...
Die Kids wollen alleine in die Wohnhäuser, wir sollen unten warten.
War mir gar nicht recht, aber meine Kids wollten dann auch ohne mich gehen,
da ihre Freunde ja auch immer alleine gehen.
2 Wohnhäuser ist alles ok, dann kommen die Kids ganz verwirrt runter...
die Kids haben bei einer Wohnung geläutet, reißt eine Dame die Tür auf und ohrfeigt die Kids!
Meiner Tochter hat sie 2 verpasst, einer Freundin von ihr, die heute bei uns schläft auch und der kleine Sohn meiner Freundin bekam auch eine Ohrfeige.
Ich meine, ist das normal?
Wir sind dann rauf und die Dame meinte " wenn sie läuten, müssen sie damit rechnen"
Die Dame hörte sich meine Meinung an und auch die vom Vater des kleinen Buben, aber die war so ohne Einsicht... .
Die Kids waren dann total verschreckt, meine bekam noch nie Ohrfeigen!
Und dann von Fremden?
Sie war auch ganz traurig, weil sie hätten nur einmal geläutet und ganz freundlich süßes oder saueres gesagt ...
Danach wollten meine Kids nicht mehr weiter gehen und nur mehr heim fahren.
Nun schlafen die Kids und meine Tochter ganz unruhig und ihre Freundin liegt nun im Wohnzimmer, weil sie mag nicht alleine sein ..." Quelle: parents.at

Halloween, trick or treat and five slaps

Found in a forum - >>

Quote: "I'm so mad, I have to take a deep breath ......
We were invited to friends in Vienna for the Halloween party today.
Everything was great ...
Then we go on the sweets hunt ...
The kids want to go alone in the houses, we should wait below.
I did not like it, but my kids wanted to go without me
because her friends always go alone.
2 houses is all ok, then the kids come down very confused ...
the kids have rung a flat, a lady opens the door and slaps the kids!
She gave my daughter two, a friend of hers, who sleeps with us today, too and my girlfriend's little son also got one slap in the face.
I mean, is that normal?
We are then up and the lady said "If they ring, they must expect it"
The lady listened to my opinion and also from the father of the little boy, but she was without senses ....
The kids were then totally scared, mine never got face slaps!
And then from a stranger?
She was also very sad, because they would only have rung once and said trick or treat kindly ...
After that, my kids did not want to go any further and just drive home.
Now the kids and my daughter are sleeping very restless and her girlfriend is now in the living room because she does not like being alone ... " Source: parents.at

 

Mein Halloween Schmink-Tipp: Rote Hand- /Fingerabdrücke auf die Wange, den Halsbereich schminken

My Halloween Makeup tip:  Red hand- /fingerprints makeup at the cheek / neck area

Entweder echte Handabdrücke durch echte Ohrfeigen - Either real handprints by real face slaps ...  -->>

... oder gefakte Handabdrücke durch ein Makeup an Wangen und Hals - or faked handprints by makeup on cheeks and neck -->>

... oder auf den Rücken - or on the back -

Hier eine Vorlage für einen realistischen Handabdruck - Here a template for a realistic handprint

30 Tipps für 5-Minuten-Halloween-Dekos - 30 hacks for Halloween 5 minutes crafts -->>

Verücktes Halloween Makeup - Scary Halloween Makeups by Mirjana Kika Milosevic -->>

Hand Make-up Illusionen - Hand Art Makeup Illussions -->>

Halloween Ideas and Handprint Templates for Makeup - Gallery

Galerie mit Ideen und Handabdruck-Vorlagen für Make-Up

 

...

...

 

 

Aufrufe: 144

Oktoberfest München / Munich 2019 + Archiv 2018

Oktoberfest-Regel Nr. 1

Wer die Bedienung anmacht, ist selber schuld, wenn er eine saftige Watschen einfängt. Denn die Ohrfeige einer Kellnerin, die mühelos mehrere Maß Bier mit einer Hand tragen kann, ist ganz sicher nicht von schlechten Eltern.

Übrigens wiegt ein Maß Bier ( Krug mit Inhalt ) 2,3 kg. Eine gute, kräftige Kellnerin schafft 10 bis 12 Maß ( = 23 bis 27,6 kg ), also pro Arm 11,5 bis knapp 14 kg. Und das über Stunden und 17 Tage im Akkord.

Eine Kellnerin hat mir mal erzählt, dass sie locker zehn Watschen am Tag wegen Grabschens verteilen könnte, wenn sie nicht meistens die Hände voll Bierkrügen hätte. Das wären 170 Ohrfeigen während des Oktoberfestes nur von einer Kellnerin, wenn sie die Hände frei hätte und zulangen könnte.

 

 

Mein Versuch einer etwas außergewöhnlichen statistischen Berechnung

Wieviele Ohrfeigen, bayerisch Watschen, werden auf dem Oktoberfest von Frauen an zudringliche Männer verteilt?

[ppp_patron_only level="5" silent="no"]

Die Watschn gehört genauso zum Oktoberfest wie das Maß Bier.

Das Oktoberfest besuchen etwa 6,2 Millionen Menschen, davon etwa die Hälfte, also 3,1 Millionen Frauen. Geht man davon aus, dass nur eine von hundert Frauen sexuell belässtigt wird, also 1% von 3,1 Millionen, wären das 30.000 Frauen, die in diesen 17 Tagen belästigt würden. Theoretisch 30.000 Watschen.

Da in der Praxis aber nicht jede der 30.000 Frauen zu einer Backpfeife ausholt, sondern vielleicht nur jede zweite Belästigte, wären das 15.000 Backpfeifen, Watschen während eines Oktoberfestes. 882 Watschen pro Tag, 73 pro Stunde. Es würde im Minutentakt klatschen.

Das erscheint mir dann doch zu unrealistisch. Also gehe ich mal davon aus, dass nur zwei von zehn belästigten Frauen zu einer Watschen ausholen würden, also 20%. Das wären dann 6.000 Watschen während des gesamten Oktoberfestes, 353 Backpfeifen pro Tag, 29 Watschen pro Stunde, also alle zwei Minuten klatscht es einmal durch eine Frauenhand während und auf dem Oktoberfest. Das kommt schon eher hin, oder?

Okay, dann ein letzter Berechnungsversuch. Von den 3,1 Millionen Frauen auf einem Oktoberfest sind nur 20% in dem Alter und von dem Aussehen, begrabscht zu werden, also gut 600.000. Von denen werden 1%, also 6.000 belästigt. 10% reagieren mit einer Watschen, das wären immerhin noch 600 Backpfeifen während des Oktoberfestes, 35 am Tag, fast 3 Watschen pro Stunde. Bei dieser 3. Berechnungsvariante würde es auf dem Oktoberfest alle 20 Minuten einmal klatschen. Das hört sich doch sehr realistisch an, oder?

Gerne darfst Du deine Schätzung als Kommentar abgeben.

Die stärkste Kellnerin auf dem Oktoberfest

 

Deutschsprachige Links zum Oktoberfest

Oktoberfest 2019 Die offizielle Seite

Bierpreise Oktoberfest 2019

Sichere Wiesn für Frauen und Mädchen

Sichere Wiesn Wikipedia und Wiesn Protect App

Artikel SZ 2016 über sexuelle Übergriffe auf dem Oktoberfest

Wiesn-Kellnerin packt aus. Lesenswert!

Paarungszeit Oktoberfest: So führt das Anbandeln zum Erfolg

Fitness mit dem Bierkrug

SZ: Die Wiesn zeigt ein Herz für Senioren

Spiegel online 2016: Vom Sex-Opfer zur Angeklagten, Justizpfusch

Wiesn Rundgang: So spannend sind die Neuheiten 2018

Wiesn Live-WebCam

Nichts verpassen: Alle Live-Streams und WebCams

Der Unterschied zwischen Watschn, Schelln und Fotzn (youTube)

Das Wiesn-Lexikon

Welt: 26.9.1980 -->>Der Tag an dem Die Bombe explodierte

SZ: Die Wiesn für Anfänger

Aktuelle Meldungen, Kurioses oder Interessantes zum Oktoberfest 2019

So läuft der Wiesn-Aufbau auf der Theresienwiese

Mit dem E-Scooter zur Wiesn und Datenschutz-Wahnsinn

Wem gehört die Marke "Oktoberfest"? Patentamt stellt auf stur

Meldungen, Kurioses oder Interessantes zum Oktoberfest 2018 (Archiv)

10 kuriose Oktoberfest-Fakten

Die extremsten Wiesn-Gäste

Besoffener Mönch auf der Wiesn?

Schwedin wehrt sich gegen Grabscher

Trachten, Schützen und ein Söderen Wiesn-Besucher aus

SZ: Das Oktoberfest, ein musikkultureller Albtraum

Wiesn-Wache, Tag 2

Preis-Schock auf der Wiesn

Test Fahrgeschäfte auf der Wiesn

Wiesn: Das geht gar nicht!

Polizeieinsätze 24.9.: Diverse sexuelle Straftaten

SZ: Das Image des Oktoberfestes

How to Bogfotzn oder Wie ohrfeigt der/die Bayer(in)  -->> youTube Video

Lesenswert! SZ: Hofbräuzelt. Nirgendwo liegt Knutschen und Kotzen so dicht beieinander

Soviel geben Besucher auf der Wiesn aus

SZ: Aufstehen, Bier, Frühstücken, Bier, Wiesnbänke auf dem Oktoberfest?

Acht Kuriositäten, die Wiesn-Besuch jäh beendeten

Hashtag #Wiesnwache: Polizei twittert 12 Stunden live

SZ: Wie tragfähig sind die Bierbänke auf dem Oktoberfest?

Wiesn-Stimmung-Videos mit Markus Stampfl

Wiesn-Gast hat eigenen Namen vergessen ...

Traurige Meldung der Polizei

Focus: Jenny's Job als Wiesn-Kellnerin

SZ: Der tödliche Streit ist die absolute Ausnahme auf der Wiesn

Sex auf dem Oktoberfest, Länder-Ranking

Wiesn-Rundgang für bedürftige Münchner

SZ: Die besten Wanderwege über die Wiesn

SZ: Irrgärten

SZ: Die wenigsten Ohrfeigen gibt's beim Tanzen, oder so ähnlich 😉

Wer zu weit geht, kriegt halt ne Watschen

Watschen oder Kuss-Video

SZ: Alles nur Schaum und die Clintons feiern mit

Der Wiesn 2018 Schlußbericht

Die lustigsten Tweets der Polizei Wiesn-Wache 2018

 

Do you like a bitch slap of Maria?

Zum Beispiel: Schlagzeile wörtlich "Betrunkener Grabscher fängt sich umgehend eine ein." oder "Prazn weg! - ist keine höfliche Bitte, sondern die dringende Aufforderung einer Frau, sie in Ruhe zu lassen! Spätestens ab diesem Zeitpunkt ist Schluss! Sollte derjenige es dann noch nicht verstanden haben," ... gibt's 'ne zünftige Watschen ( Anm. AnnDee )

 

 

 

 

[/ppp_patron_only]

 

Janine aus Holland im Hofbräuhaus in München in einem sehenswerten Video  -  Dutch Giantess Janine in the  Hofbräuhaus in Munich in a worth watching video     

Vorschau / Preview "Giantess Janine in the Hofbrauhaus"

Janine aus Holland - Dutch Giantess Janine in my video

Oktoberfest Rule No. 1

The "Watschn" belongs also to the Oktoberfest like the "Maß Beer".

Who sexually harasses a waitress, it's his own fault if he receives a sound face slap, a so-called "Watschen".

Because the slap of a waitress who can carry several liters of beer with one hand, effortlessly, is certainly vigorous and painful.

Incidentally, a liter of beer (steins with contents) weighs 2.3 kg. A good, strong waitress carries 10 to 12 beer steins, so-called "Maß" (= 23 to 27.6 kg), ie 11.5 to almost 14 kg per arm. And that for hours and 17 days in the chord.

A waitress once told me that if she did not have her hands full of beer steins, could easily hand out ten face slaps a day for grabbing. That would be 170 slaps during the Oktoberfest only by one waitress, if she had their hands free and could slap.

 

Janine aus Holland - Dutch Giantess Janine in my video

 

My Attempt of a somewhat unusual statistic calculation

How many slaps, Bavarian "Watschen", are distributed to obtrusive men by women during the Oktoberfest?

[ppp_patron_only level="5" silent="no"]

The Oktoberfest attracts around 6.2 million people, of which about half, or 3.1 million are females. Assuming that only one out of a hundred women is sexually harassed, ie 1% of 3.1 million, that would be 30,000 women who would be sexually molested during those 17 days. Theoretically 30,000 face slaps.

However, since in practice not every one of the 30,000 women chooses a slap, but maybe only every second sexually molested woman, that would be 15,000 face slaps, so-called "Watschen" during an Oktoberfest. 882 slaps per day, 73 per hour. It would clap on a minute-by-minute basis.

That seems too unrealistic to me then. So I'm assuming that only two of ten sexually harassed women would haul off to a slap, so 20%. That are 6,000 face slaps during the entire Oktoberfest, 353 slaps a day, 29 slaps per hour, so every two minutes there is given a face slap during and at the Oktoberfest. That's more likely, right?

Okay, then one last calculation attempt: Of the 3.1 million women at an Oktoberfest, only 20% are in the age and have the appearance to be groped, well over 600,000. Of those, 1%, ie 6,000 are sexually molested. 10% reacts with a face slap, that would be still 600 slaps during the Oktoberfest, 35 a day, almost 3 face slaps per hour. In this 3rd calculation variant, it would clap once every 20 minutes at the Oktoberfest. That sounds very realistic, right?

You are welcome to leave your estimate as a comment.

The strongest Waitress at the Oktoberfest

Oktoberfest: Ladies Bierkrug-Halten-Wettbewerb - Ladies Beer Stein Holding Contest

 Women armWrestling at Oktoberfest in Seoul -->>

Oktoberfest 2019: The Offical Website in English language ... Français ... Italiano ... Russian/русский ... Arabic ...  Chinese

More Links -->>

[/ppp_patron_only]

 

Gallery (Fair Use)

 

...

 

Aufrufe: 3224

Ohrfeigen-WM in Russland ✋ Slapping Competition in Russia

Ohrfeigen-WM. Bald auch für oder mit Frauen?

"Eine richtige Ohrfeige zu geben ist in unserer Zeit fast eine Seltenheit. Doch diese russischen Männer haben nicht nur den perfekten Schwung – sie machen gleich einen Wettbewerb für echte Kerle daraus.

MMA ist von gestern, Boxen von vorgestern. Der neue, testosterongeladene Männersport ist weitaus härter, als es auf den ersten Blick scheint: "slapping competition".

Die Wettkämpfe finden in und um Moskau statt. Der professionell ausgetragene und für westliche Verhältnisse minimal dotierte Sport sieht vor, dass sich zwei erwachsene Männer so lange gegenseitig ohrfeigen, bis einer aufgibt.

Je lauter das Klatschen, desto euphorischer das Jauchzen aus dem Publikum. Im Video bekommt man einen guten Eindruck von der Härte und den Emotionen, die diesem Sport innewohnen. Gänsehautgarantie.

 

👇... ab hier hinter dem Schlüsselloch der weitere illustrierte Text nur für Bronze-Mitglieder und höher ... from here on behind the keyhole further illustrated text for bronze members and higher, only ...👇

 

 

Wenn du noch mehr über Ohrfeigen erfahren möchtest, empfehle ich dir die Lektüre meines Ohrfeigen-Breviers und des Blog-Artikels " Wie ohrfeigt man richtig"

Ich habe Gabi Garcia gefragt - I asked Gabi Garcia

 

 


World Cup.Soon also for or with women?

A slap in the face is almost a rarity these days, but these Russian men not only have the perfect momentum, they are also competing for real guys.

MMA is from yesterday, boxing from the day before yesterday. The new, testosterone-laden male sport is much harder than it seems at first glance: "slapping competition".
The competitions take place in and around Moscow. The professionally staged and by western standards minimally endowed sports provides that two adult men slap each other until one gives up. The louder the clapping, the more euphoric the cheering from the audience. In the video you get a good impression of the hardness and the emotions that are inherent in this sport. Goosebumps guaranteed.

 

 

 

 

👇... ab hier hinter dem Schlüsselloch der weitere illustrierte Text nur für Bronze-Mitglieder und höher ... from here on behind the keyhole further illustrated text for bronze members and higher, only ...👇

 

If you want to learn even more about Face Slapping, I recommend reading my Face Slapping Breviary and my blog article "How to face slap properly"

 

 

 

Ich habe Gabi Garcia gefragt - I asked Gabi Garcia

                                                                                Stephanie McMahon

Links:

Stephanie McMahon, the FaceSlapper

Stephanie McMahon's Top Five FaceSlaps on video

Großartiger Ohrfeigen-Wettbewerb zwischen zwei toughen Frauen - Great Slapping Contest between two tough women ( Mike Calta )

Priscilla's big faceSlapper arm

Intro Priscilla and Leila

Click for round 1

Click for round 2

Click for round 3

 

Galerie Kampfsportlerinnen - Gallery Martial Artists

👇... Die Galerie nur für Silber-Mitglieder und höher ... The galleryy for bronze members and higher, only ...👇

Aufrufe: 839

Ohrfeigen in Spielfilmen ✋ Face Slaps in Movies

Film-Ohrfeigen ✋ Movie Slaps

In fast jedem Spielfilm mit Emotionen setzt es mindestens eine saftige Backpfeife. Ich liste hier kontinuierlich Spielfilme auf, in denen Ohrfeigen von Frauen verteilt werden.

In der Reihenfolge Titel, Jahr, ohrfeigende Schauspielerin, Land, Stelle im Film in Minuten, Beschreibung der Ohrfeige(n), Links

 

Ohrfeigen-Szene in "Die Freibadclique"

In almost every movie with emotions at least one face slap will be given. Here I will list continuously movies in which face slaps are distributed by women.

In the order title, year, face slapping actress, country, position in the movie in minutes, description of the slap (s), links

👇... ab hier hinter dem Schlüsselloch der weitere illustrierte Text nur für Bronze-Mitglieder und höher ... from here on behind the keyhole further illustrated text for bronze members and higher, only ...👇

 

  • Geschlechterkampf, Ohrfeige, screenshot

✋ ... wird regelmäßig fortgesetzt ... will be continued ...


Mixed FaceSlaps in movies by Jeff Smith -->>

More Jeff Smith's Cinema mixed FaceSlaps -->>

Backpfeifen bis zum Abwinken auch in meiner -->> FaceSlapZaps-Serie - FaceSlaps till you drop, also in my -->> FaceSlapZaps-series

✋FaceSlapping Actresses Gallery✋

👇... Die Galerie nur für Silber-Mitglieder und höher ... The gallery for bronze members and higher, only ...👇

 

 

Aufrufe: 563

Körperstrafe ✋ Corporal Punishment

Körperstrafe in der Schule und im Elternhaus

In Deutschland war die körperliche Züchtigung bis Ende der 1973 ( in Bayern bis 1979 ) in Schulen erlaubt. Neben dem Rohrstock wurden die Schläge überwiegend mit der flachen Hand ins Gesicht oder an die Oberschenkel verteilt, aber auch auf die Oberseite der Hände oder auf die Innenseite der Arme ( Quelle: meine eigene Erfahrung in der Grundschule 1959 - 1963 in Rheinland-Pfalz ).

In Deutschland sind alle Körperstrafen in der Kindererziehung seit dem Jahr 2000 aufgrund des Gesetzes zur Ächtung von Gewalt in der Erziehung verboten.

Das einzige Land in Europa, in dem körperliche Züchtigung zu Hause und in Schulen(?) erlaubt ist, ist die Tschechische Republik. ( aktueller Status )

Ganz anders in den USA: Dort war das Paddle das bevorzugte Züchtigungsinstrument und das Paddling ist heute noch in den südlichen Staaten wie Texas, Missisippi und Alabama erlaubt. "Eine 2005 ( Eigene Anmerkung Ich habe bisher keine neuere gefunden ) veröffentlichte Studie, bei der Mütter in zwei Bundesstaaten (North Carolina, South Carolina) anonym telefonisch befragt wurden, ergab, dass 45,1 % der Kinder im vergangenen Jahr durch Schläge auf das Gesäß mit der Hand gezüchtigt wurden." (Quelle Wikipedia)

Japan plant nun "Corporal Punishment Light" in den Schulen, das bedeutet: Ohrfeigen sollen erlaubt sein, um ungehorsame Schüler zu disziplinieren.

 

ohrfeige von Lehrerin

 

"Zwei von drei 17- oder 18-Jährigen in der Schweiz haben in ihrer Kindheit oder Jugend Gewalt durch die Eltern erlebt. Züchtigungen – Ohrfeigen, hartes Anpacken oder Stossen – mussten 41 Prozent erdulden." (Zitat blick.ch ). In der Schweiz darf aktuell noch gezüchtigt werden ( Stand 7.8.2018).

Weit verbreitet sind Ohrfeigen von Eltern gegen Kinder heute noch in Sri Lanka, in afrikanischen Ländern, Brasilien und dem arabischen Raum.

 

Martina Navratilova, born in Czech Republic

Die Mehrheit der Tschechen hat kein Problem mit körperlicher Züchtigung in der Erziehung

Zwei Drittel der Tschechen wenden physische Strafen in der Erziehung ihrer Kinder an. Dies geht aus einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Nielsen Admosphere hervor ( Stand November 2018 ). Gut die Hälfte der Befragten gibt ab und zu eine Ohrfeige oder einen Klaps auf Finger oder Hintern.

Für 43 Prozent der Tschechen ist eine Ohrfeige keine physische Strafe. 68 Prozent der Befragten sieht einen Klaps jedoch nicht als Erziehungsmethode sondern nur als momentan adäquate Reaktion. Nur sieben Prozent der Befragten befürwortet ein Verbot von physischen Strafen für Kinder.

Links zum Thema:

Aus Texas: Schläge für Kinder bis 12 Jahre

Aus den USA ( Status 2008 ): 200.000 Schüler werden verdroschen

Aus den USA: ( Status 2018 ): Mehr als 100.000 Schüler werden jährlich verdroschen

Aus Georgia: Schule führt Holz-Paddle wieder ein

Wikipedia ( leider nur in englischer Sprache ): Corporal Punishment in schools worldwide

Umfrage 2018: In der Schweiz wird kräftig geohrfeigt

Frankreichs Kinder sind disziplinierter als deutsche Kinder

November 2018: Nun sollen auch in Frankreich, der letzten Backpfeifen-Bastion, Ohrfeigen verboten werden

2018: Paris will Klaps auf den Po und Ohrfeige verbieten

Story: Gesunde Ohrfeigen

SZ: Frankreich gibt "la fessée" auf

Keine Backpfeifen mehr in Frankreich

2019 Diskussion über körperliche Züchtigungen in der Schweiz

2019: Interessantes Video über Prügelstrafe in Frankreich

4.7.2019: In Frankreich fürchtet man den Verfall elterlicher Autorität durch neues Gesetz

Erziehung im Wandel: Netflix statt Backpfeife

Sehr lesenswerter Artikel von Cécile Calla über die Erziehungskultur in Frankreich

Susanne Grüter: Ab 1958 durften auch Mütter Schläge austeilen

 

Ich recherchiere für diesen Artikel weiter und ergänze ihn 👉 regelmäßig in meinem anderen Blog. Dieser Artikel ist also NICHT aktuell! Ich bin auch für jeden Kommentar ( Informationen, Links, Meinungen ) zum Thema dankbar.

 

Lehrerin hält kleinen Jungen unter dem Arm

Corporal Punishment at School and at Home

In Germany, corporal punishment was allowed until the end of 1973 (in Bavaria until 1979) in schools.

In addition to the cane, the blows were spread mainly with the palm of the hand in the face or on the thighs, but also on the top of the hands or on the inside of the arms (Source: my own experience in elementary school 1959 - 1963 in Rhineland-Palatinate).

In Germany, all corporal punishment in child-rearing since the year 2000 has been banned under the German "Law on the Prevention of Violence in Education".

The only country in Europe that allows corporal punishment at home and in schools (?) is the Czech Republic. ( current status )

Quite different in the USA: Paddle was the preferred method of punishment and paddling is still allowed in southern states such as Texas, Missisippi and Alabama.

A 2005 study ( Own remark: did'nt found a newer one ) , in which mothers in two states (North Carolina, South Carolina) were interviewed anonymously over the phone, found that 45.1% of children were hand-spanked last year with smacks to the buttocks." (Source Wikipedia)

Japan is now (2018) planning "Corporal Punishment Light" in schools, which means face slaps should be allowed to discipline disobedient pupils.

Two out of three 17- or 18-year-olds in Switzerland experienced violence from their parents in their childhood or youth, and chastisements - slapping, hard tackling or poking - had to endure 41 percent." (Quote blick.ch). In Switzerland may still be chastised (as of august 2018).

Parents' face slaps against children are still widespread in Sri Lanka, in African countries, Brazil and the Arab world.

The majority of Czechs have no problem with corporal punishment in child's education

Two-thirds of Czechs use physical punishment in the education of their children. This emerges from a study of the opinion research institute Nielsen Admosphere (as of November 2018). A good half of the interviewees sometimes give a slap or a smack on the fingers or the buttocks.

For 43 percent of Czechs a face slap is not a physical punishment. However, 68 percent of the interviewees do not see a smack as an educational method but only as a currently adequate reaction. Only seven percent of respondents favor a ban on physical punishment for children.

Links to the topic:

Wikipedia: Corporal Punishment in schools wordwide

Experiences of corporal punishment in schooldays ( quora.com )

What is the worst punishment for school pupils? (The Guardian)

Locked up for smacking her son

Czech Republic 2004: 86% of the children experiences corporal punishment

BBC: France outlaws child smacking

Reuters: France bans child smacking

 

 

I do research for this article further and supplement it with newest informations, 👉 regularly, in my other blog. So this article is NOT up to date! I also appreciate your comments to this theme ( informations, links, opinions ).

 

Aufrufe: 2204

Meine weiblichen Abonnenten – My Female Subscribers

Sie haben so schöne Namen wie ...  They have such beautiful names like ...

... Anita, Casey, Juanita, Lauren, AnnMarie, Elsie, Allie, Lauren, Debora, MaryAnn, Elena, Chassidy, Melody, Mamie, Alexis, Antonetta, Gina, Geogianna, Retha, Noreen, Glenda, Mora, Aleida, Deloras, Michaela, Cleo, Katlyn, Heike, Magda, Lisa, Anja, Beulah, Nichol, Monika, Dorcas, Brodie, Kathlene, Celesta, Amanda, Twila, Melissa, Joyce, Meredith, Sherry, Susanne, Magnolia, Diana, Devina, Tatjana, Susanna, Leonore, Florentinah, Magaret, Carol, Penny, Shannon, Leonarda, Elana, Effi, Reina, Rachel, Nannie ...

Aber viel mehr weiß ich nicht von meinen weiblichen Abonnenten. Ein paar scheinen aus Russland zu kommen. eMail-Endung .ru. Einige eMails enden mit groups.censored.com oder job.storyfelt.com, root.iskba.com, edu.frequiry.com, platinum.codyting.com. Diese eMail-Endungen geben mir keine Auskunft über das Herkunftsland. Sind das vielleicht Spam-mailAdressen? ( StopForumSpam ). Ich weiß es nicht.

Sind das echte Frauen, die sich für meinen Blog interessieren? Aber warum hat dann bisher keine einzige dieser Abonnenten einen Kommentar geschrieben oder gar eine eMail an mich? Oder ist in meinen Chat-Kanal gekommen?

Irgendwie seltsam.

Ob unter meinen Leserinnen bzw Abonnentinnen eine ganz besonders große Frau mit großen, schlagkräftigen Händen dabei ist? Oder eine mit auffallenden Adern an den Händen und Armen? Vielleicht eine, die für ihr Leben gerne Backpfeifen verteilen würde. Und damit noch Geld verdienen kann. Eine Frau mit gewaltigen Oberschenkeln, 70 cm und mehr Umfang, die sich über viele Verehrer und einen Nebenverdienst freuen würde. Oder eine Frau mit behaarten Armen oder Beinen, die dazu steht, sich nicht zu rasieren und stolz genug ist, dies den Liebhabern natürlicher Frauen zu zeigen.

Wie gerne würde ich das wissen! Wie gerne würde ich mich mit solchen Frauen unterhalten und vielleicht zusammen arbeiten. Mit heutiger Technik ist so viel möglich.

Eine Frau in Rußland, Ungarn, Brasilien oder wo auch immer benötigt nur ein schnelles Internet und ein Smartphone, um mit mir zusammen arbeiten zu können. Und der Transfer des verdienten Geldes geht heutzutage genauso schnell und einfach wie die Übertragung deines digitalen Photo-, Video oder Audio-Materials.

Also, ihr lieben Frauen mit den schönen Namen, die ihr meinen Blog abonniert habt: Seid mal mutig und tretet in Kontakt mit mir. Traditionell per eMail oder ganz einfach und cool über meinen Discord Text-oder Voice-ChatKanal.

PS: Endlich habe ich herausgefunden, was es mit diesen Abonnenten meines Blogs auf sich hat: Es sind Spam-Bots, die eigentlich versuchen wollen, deinen Blog mit Kommentaren und Links zu zumüllen. Die Lösung: Bei WordPress über Einstellungen die Möglichkeit, dass jeder den Blog abonnieren kann, deaktivieren.

Bisher blockierte Bots

Wer meinen Blog trotzdem abonnieren möchte, kann mir eine eMail schicken mit seiner eMail-Adresse, gewünschtem Nutzernamen und gewünschtem Anfangspassword ( 8stellig alphanumerisch ), das er dann nach dem ersten LogIn ändern kann.

 

 
... but I do not know much more about my female subscribers. A few seem to come from Russia. eMail-extension .ru. Some emails end up with groups.censored.com or job.storyfelt.com, root.iskba.com, edu.frequiry.com, platinum.codyting.com. These e-mail extensions give me no information about the country of origin. Are these maybe spam mail addresses? ( StopForumSpam ). I dont know.
 
Are these real women who are interested in my blog? But why any of these subscribers did not have sent a comment or even an email to me? Or came in my chat channel?
 Somehow strange.
 
Whether there is a very large woman with huge, punchy hands among my female readers or subscribers? Or one with bulging veins on the hands and arms? Maybe one who would love to distribute sound bitch slaps. And make money by it. A woman with huge thighs, 70 cm and more circumference, who would be happy about many worshipers and an additional income. Or a woman with hairy arms or legs, who does not shave and is proud enough to show it to lovers of natural women.
 
How I would like to know that! How I would like to talk to such women and maybe work together. So much is possible with today's technology.
 
A woman in Russia, Hungary, Brazil or wherever, just needs a fast internet and a smartphone to work together with me. And transferring the money you earn is as quick and easy nowadays as transferring your digital photo-, video or audio material.
 
So, you lovely women with the nice names you've subscribed to my blog: Be brave and get in touch with me.Traditionally via email or easy and cool via my Discord text- or voice chat channel.
 
PS: I've finally figured out what these subscribers to my blog are all about: they're spam bots that are trying to wrap your blog with comments and links. The solution: With WordPress over settings the possibility to deactivate that everyone can subscribe the blog.
 
Anyone who would like to subscribe to my blog anyway, can send me an e-mail with his e-mail address, desired user name and desired initial password (8-digit alphanumeric), which he can then change after the first login.

 

Abraxas Eine Gruppe großer Mädchen belästigt einen kleinen Mann

 

😉

Aufrufe: 117

Mein HandFetisch ✋ My Hand Fetish

Wie mein HandFetisch ✋ entstand

Eine facebook-Freundin hat mich gefragt, was das mit meinem „Fetisch“ für Frauen-Hände auf sich hat. Warum ich so auf Hände fixiert bin, wie andere auf den Busen einer Frau.
Nun sitze ich hier und versuche das mal zu erklären.
Dazu muss ich weit zurück in meine Kindheit gehen. Und ich kann auch nur das erzählen, an das ich mich erinnere und damit in Zusammenhang bringe.

Als ich eingeschult wurde, 1959, wurden Kinder in den Schulen noch körperlich gezüchtigt. Meine Klassenlehrerin ( Sport und Werken ) hatte den Rohrstock zwar noch auf ihrem Lehrerpult liegen, benutzte ihn aber kaum noch. Es ist nicht mehr in meiner Erinnerung, ob sie ihn überhaupt benutzt hat. Das weiß ich nur aus Schilderungen von ehemaligen Klassenkameraden.
Ich entsinne nur an ihre Hände, mit denen sie mehrmals laut klatschte, wenn wir zu unruhig waren. Wir zuckten zusammen, hatten Respekt vor diesem Geräusch und natürlich vor ihr. Und ich habe dieses schallende, furchterregende Geräusch heute noch in meinen Ohren.

Und das Seltsame: Als ich erwachsen wurde, fand ich es erotisch, wenn eine Frau in die Hände geklatscht hat.
Ich war seitdem fasziniert vom Frauen-Volleyball. Wer die Sportart kennt, weiß, was ich meine. Muss ich jetzt nicht weiter erklären, denke ich.
Aber es geht noch weiter.
Weil es vielleicht 1959 schon schulintern untersagt wurde, zumindest aber in den nächsten Jahren, hat meine Klassenlehrerin eine neue Methode entwickelt, um auch ohne Rohrstock bestrafen zu können.

Ein „Werkzeug“, das immer parat war: Ihre Hände ✋ Und für mich als 8jährigen erschienen mir ihre Hände sehr groß und furchteinflößend.

👇... ab hier hinter dem Schlüsselloch der weitere illustrierte Text nur für Bronze-Mitglieder und höher ... 👇

 

 

 

Nadia in my video "Russian Giantess Nadia" with a thigh smack action

How my hand ✋ fetish emerged

A facebook friend asked me, what's up with my "fetish" for women's hands. Why I'm so fixated on hands, like others on the bosom of a woman. Now I am sitting here and try to explain that.
For that, I have to go way back in my childhood.
And I can only tell what I remember and relate to.
When I was enrolled in 1959, children in the schools were still physically abused. My class teacher (sports and handicraft lessons) had the cane still on her teacher's desk, but hardly used it anymore. It is no longer in my memory whether she ever used it. I know only from descriptions of former classmates.
I only remember her hands, with which she clapped loudly several times when we were too restless. We winced, had respect for this sound and of course before her. And I still have that ringing, terrifying sound in my ears today.
And the strange thing: When I grew up, I found it erotic when a woman clapped her hands.
Since then I have been fascinated by women's volleyball. Who knows the sport, knows what I mean. Do not I have to explain now, I think.
But it goes on. In order to stop using the cane, because it was forbidden to use it in schools in 1959, or at least in the next few years, my class teacher developed a new method to be able to punish without a cane.
A "tool" that was always ready: Her hands ✋
And for me as an 8-year-old, her hands seemed very big and scary.

 

👇... from here on behind the keyhole further illustrated text for bronce members and higher only ...👇


                                                                              On the bench (here video capture of Ilona Slupianek)

Aufrufe: 338

Meine Erlebnisse im Freibad ✋ My Adventures in the Public Baths

Das Freibad hat solange ich denken kann, einen großen Reiz auf mich ausgeübt. Man konnte so schön beobachten.
Am liebsten natürlich Mädchen oder Frauen mit den Körpermerkmalen, die mir heute noch gefallen. Gerne lag ich dann auf der Liegewiese auf dem Bauch, während ich beobachtete. Ihr könnt euch denken, warum. Aber nicht nur deswegen! Die Froschperspektive war auch eine tolle Perspektive, die ich später auch oft in meinen Filmen nutzte: Die Frauen sahen noch größer und ihre Oberschenkel sahen noch gewaltiger aus.

Den Geruch von Chlor habe ich heute noch in der Nase, genauso wie den Schweißgeruch in unserer Sporthalle.

Ich entsinne mich an folgende Situationen in einem Freibad. Es war in den 60ern in Rheinland-Pfalz.
Ich war irgendwas zwischen 9 und 11 Jahre alt, keine genaue Ahnung mehr.

👇... ab hier hinter dem Schlüsselloch der weitere illustrierte Text nur für Bronze-Mitglieder und höher ... 👇

 

 

Oft sehne ich mich nach dieser Zeit, die 60er. Es war alles freizügiger und erotischer als heute.


My Adventures in the Public Baths

The public baths has, as long as I can think, a great attraction to me. One can spy so good.
Of course girls or women with the body features that I still like today. I gladly lay on the lawn on my stomach while watching. You can imagine why. But not only because of that! The frog's perspective was also a great perspective, which I  often used in my films, later: The women looked even bigger and their thighs looked even more powerful.

I still have the smell of chlorine in my nose today, as well as the smell of sweat in our sports hall.

I remember the following situations in the public baths. It was in Rhineland-Palatinate, Germany in the 60s.
I was something between 9 and 11 years old, no clue anymore.

 

👇... from here on behind the keyhole further illustrated text for bronce members and higher only ...👇

 

Often I long for this time, the 60s. It was all more permissive and more erotic than it is today.

 

 Astrid Strauss, 187 cm, DDR

Aufrufe: 1846

Rotgeklatschte Schenkel im Sport ✋ Red Smacked Thighs In Sports

Svetlana Pospelova, red smacked thighs

Vielleicht ist dir auch schon mal aufgefallen, dass sich Sprinterinnen oder auch Kugelstoßerinnen, Schwimmerinnen oder Gewichtheberinnen vor dem Wettkampf selbst ins Gesicht schlagen, auf die Oberarme oder auf die Oberschenkel. Oft so kräftig, dass die Schenkel stark gerötet und sogar richtige Handabdrücke zu sehen sind. Mir ist das besonders bei Sportlerinnen aus dem Ostblock, insbesondere Rußland, aufgefallen.

Dies dient einerseits einer guten Durchblutung der Muskeln oder aber, insbesondere bei den Ohrfeigen, der Erhöhung der Konzentration.

Bei einem Video mit Gewichtheberinnen hat mir die Gewichtheberin Ulrike Herchenhein erzählt, dass sie und ihre Sportskameradinnen sich oft im Aufwärmraum gegenseitig ohrfeigen. Von Volleyballspielerinnen habe ich gehört, dass sie sich manchmal aus Spaß auf der Bank auf die Oberschenkel klatschen oder unter der Dusche auch schon mal auf den Po.

Übrigens suche ich Amateurfotografen, die mir Fotos und Videos von Sportlerinnen, die ihre Schenkel klatschen oder sich ins Gesicht schlagen, liefern könnten.

BEIJING - AUGUST 15: Liudmyla Blonska of Ukraine competes in the Women's Heptathlon Shot Put Final at the National Stadium on Day 7 of the Beijing 2008 Olympic Games on August 15, 2008 in Beijing, China. (Photo by Stu Forster/Getty Images)
Olesya Krasnomovets, red smacked thighs

You may also have noticed that sprinters or shot putters, swimmers or weightlifters beat themselves in the face before the competition, on the upper arms or on the thighs. Often so strong that the thighs are severely reddened and individual handprints are visible.

I noticed this especially with athletes from the Eastern bloc, especially Russia.

This serves on the one hand a good blood circulation of the muscles or, especially in the slaps, the increase in concentration.

In one of my videos about weightlifting, the weightlifter Ulrike Herchenhein told me that she and her sports mates often slap each other in the warm-up room to the face. From volleyball players I've heard that they sometimes, while sitting on on the bench, smack their mates on the thighs for fun, or in the shower even on the butt.

Incidentally, I'm looking for amateur photographers who could provide me with photos and videos of athletes smacking their thighs or slapping their faces.

Aus meinem Archiv - From my archives -->>

Gallery

👇... nur für Siber-Mitglieder und höher ... for bronze members and higher, only ...👇

Aufrufe: 1937