Die schlagkräftige Richterin – The Punchy Judge

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

Eine fiktive Geschichte von Randy und Sarah, übersetzt und seinen Phantasien angepasst von AnnDee Randy wird im Juni beim Ladendiebstahl von Bonbons in Frau Tunney's Lebensmittelladen  erwischt, kurz nachdem er vierzehn geworden ist. Wie bei dem vorangegangenen Vorfall drei Monate vorher, ruft Frau Tunney auch diesmal wieder die Polizei und Randy wird zur Polizeistation gebracht und dort eingesperrt. Als seine Mutter, Beth, die Polizeistation erreicht, spricht sie erstmal mit dem Polizei-Offizier und Frau Tunney. Schnell waren sie sich einig, dass Randy mehr als einen Ausflug ins Polizeirevier und eine Verwarnung vom Polizei-Offizier braucht. Der Sergeant holt Randy und teilt ihm mit, dass er wegen geringfügigen Diebstahls als Jugendlicher festgenommen und an das Jugendgericht verwiesen wird. Randy wird dann zum Streifenwagen zurückgebracht und quer durch die Stadt zum Gerichtsgebäude gefahren, während seine Mutter und Mrs. Tunney in ihren Autos hinterherfahren. Das Jugendgericht befindet sich im Erdgeschoss. Während Randy in einen...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $5 or more

Die Backpfeifen-Königin – The Slap Queen

Es folgt eine kurze Vorschau des Inhaltes! Below is a sneak peek of this content!

Die Königin der Backpfeifen Die attraktive Schiedsrichterin Heike von der Reeperbahn, eine ehemalige Darstellerin und Ohrfeigen-Spezialistin bei AnnDees Amazons, führte die beiden Wettkämpfer, ein eher schmächtiger Mann in seinen späten 30ern und eine junge, großgewachsene Frau Anfang 20, in ihre Ringecken. Dann nahm sie das Mikrophon an ihre Lippen und wendete sich an das Publikum, dicht an dicht sitzende Männer und Frauen, die gespannt und aufgeregt dem kommenden, außergewöhnlichen Wettkampf entgegen eiferten. In schwarzer Lackkleidung machte sie ihre Ansage ... "Leute, zu meiner Rechten ... mit der kurzen blauen Jeans und dem schwarzen Polohemd ... der Herausforderer, mit einer Größe von 169 cm, Schuhgröße 40, Handlänge 16 cm und einer Spannweite von 170 cm ... THEO." Es gab nur vereinzelt Applaus beider Geschlechter, als der eher schmächtig gebaute Mann mit Schnurbart vortrat und sich verbeugte, etwas angespannt, ja fast verängstigt wirkend. Unten am Ring waren einige von Theo's Kumpels, die...
To view this content, you must be a member of AnnDees Amazons Patreon at $6 or more

Aus einem Polizeibericht – From a Police Report

Aus meiner Sammlung Polizeiberichte und Gerichtsprozesse. Ich habe solche Zeitungsartikel jahrzehntelang für mein Kopfkino gesammelt und poste sie nun nach und nach hier.

Aus einem Polizeibericht:

Ohrfeige verpasst: Frau schlägt 9-jährigen Schüler

Gestern hat in Hamburg eine Frau einen Schüler geschlagen. Jetzt wird die Unbekannte gesucht.

Der 9-jährige Schüler war mit seiner Klasse gestern Vormittag von der Schule zur Turnhalle unterwegs. Das Kind rannte, passte dabei nicht auf und prallte versehentlich gegen eine entgegen kommende Frau. Der Junge entschuldigte sich, die Frau reagierte jedoch wütend und verpasste ihm eine schallende Ohrfeige.

Die gesuchte Frau soll 35 bis 40 Jahre alt sein und auffallend muskulöse Arme haben. Sie hat blonde Haare mit kurzem Pferdeschwanz und trug Sportbekleidung mit dem Aufdruck eines Fitness-Centers. Dort versucht man, sie nun ausfindig zu machen.

 

 

 

 

From my collection of police reports and court cases. I’ve been collecting such newspaper articles for my mental cinema for decades and share it with you here graduallly.

From a police report:

Woman slapped 9 years old pupil

Yesterday, a woman slapped a pupil in Hamburg. Now the unknown is searched.

The 9-year-old student was on the way from school to the sports hall with his class yesterday morning.The child ran, but did not pay attention and accidentally bumped into an approaching woman.The boy apologized, but the woman reacted angrily and gave him a resounding slap in the face.

The wanted woman should be 35 to 40 years old and have remarkably muscular arms.She has blonde hair with a short ponytail and wore sportswear with the imprint of a fitness center.There they try to find her now.

 

 

 

 

 

 

Andere Artikel aus dieser Serie – Other articles of this series:

Zeitungsartikel Lehrerin ohrfeigt – Newspaper Article teacher face slaps

Ohrfeige im Hallenbad – Face Slap in the Indoor Pool

Polizeibericht Ohrfeigen satt – Police Report Face Slaps like on the assembly line

 

 

Aufrufe: 79

Ohrfeigen haben wir damals sportlich genommen – Face Slaps We Took Sporty Then

Die Grundschulzeit war eine schöne Zeit damals in den 60ern … Das nur, damit kein falscher Eindruck entsteht.

Der Weg zum Schulhaus führte an blühenden Wiesen und Feldern vorbei, sogar durch einen Kuhstall, der zwei Ausgänge hatte.

Natürlich musste man sich trauen, diese Abkürzung zu nehmen. Die Bäuerin konnte furchtbar zornig werden, wenn sie einen erwischte, wenn man zwischen dem Vieh hindurch huschte. Sie drohte wiederholt mit einer heftigen Tracht Prügel. Und die Bäuerin war eine gewaltige Erscheinung. Mit Leichtigkeit konnte sie auch den größten und stärksten von uns Grundschülern stehend über ihren Oberschenkel legen und mit ihrer von harter Feldarbeit gekräftigten Hand mit nur wenigen Schlägen auf die bloßen Schenkel unterhalb unserer Lederhosen zum Heulen bringen. Wir hatten enormen Respekt vor ihr.

Den Nachbarjungen traf die Wucht einer Ohrfeige von der Bäuerin so unvorbereitet, dass er nicht einmal mehr in Deckung gehen konnte. Er rannte drei Tage lang mit einer knallroten und geschwollenen Backe herum.

 

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Im Gymnasium war dann (fast) gänzlich Schluss damit. Nur in der Sexta und Quinta gab es noch vereinzelt Backpfeifen. Ansonsten gab es für jene Lehrerinnen, die es darauf anlegten, subtilere Methoden, ihre Macht zu demonstrieren. Daran soll sich bis heute nichts geändert haben.

 


The elementary school time was a nice time back then in the 60s … That only, so that no wrong impression arises.

The path to the school led past flowery meadows and fields, even through a cowshed that had two exits.
Of course, one had to dare to take this cutoff. The farmer’s wife could be terribly angry if she caught you when you scurried among the cattle. She repeatedly threatened with a violent spanking. And the farmer’s wife was a tremendous figure. With ease, she could also put the largest and strongest of us elementary students over her thighs ( also standing ) and bring us to howl with her hand strengthened by hard field work with only a few strokes on the bare thighs below our Lederhosen. We had enormous respect for her.

The neighbor boy hit the blow of a tremendous face slap from the farmer’s wife so unprepared that he could not even take cover. He ran around for three days with a bright red and swollen cheek.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

In high school then it was (almost) completely over with it. Only in the Sixta and Quarta there were still a few face slaps left. Otherwise, those teachers used more subtle methods to demonstrate their power. This should not have changed to this day.

 

Backpfeifen-Galerie / Slap Gallery

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 10 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 10 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

Kindheitserinnerungen – Childhood Memories

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 10 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 10 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 25 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 25 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Aufrufe: 1402

DDR-Amazonen der 70er und 80er – GDR-Amazons

Die Amazonen der 70er und 80er aus der DDR und dem Ostblock

Die DDR-Sportlerinnen in den 70ern und 80ern und die aus den anderen Ostblockstaaten haben mich damals schon immer angetörnt, weil sie wegen ihrer Unereichbarkeit einen großen Reiz auf mich ausgeübt haben. Darüber hinaus hatten sie alle unrasierte Achseln und oft behaarte Beine. Meist schaute die Schambehaarung aus den knappen Sporthosen. Ich fand diese Athletinnen rassig, natürlich. Mein Typ Frau.

 

Originalfoto ADN von Ilona Slupianek
Originalfoto ADN von Ilona Slupianek

 

Meine absolute Favoritin war die Kugelstoßerin Ilona Slupianek. Ihre gewaltigen Oberschenkel, insbesondere ihre Quads, die bei jedem Schritt hervorquollen, törnten mich total an. 1980 kaufte ich mir den ersten Videorecorder, sauteuer das Teil aber endlich konnte ich damit die Sportsendungen des DDR Fernsehens aufnehmen, wenn auch nur in relativ schlechter Qualität wegen der Störsender. Aber endlich hatte ich “meine Ilona” auf Band und konnte mich wieder und wieder an dem Muskelspiel in ihren beeindruckenden Oberschenkeln erfreuen. Natürlich wäre es verlogen, wenn ich verheimlichen würde, dass ich mir sie in meinem Kopfkino als meine strenge Sportlehrerin vorstellte, die mir genauso wie meine Sportlehrerin – als ich so etwa 10 Jahre alt war – auf meine Oberschenkel klatschte oder saftige Ohrfeigen verteilte.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

In meinem Store AnnDees SportErotiClips findest du eine Menge Material – auch über DDR und Ostblock-Sportlerinnen, das ich in den 80ern gesammelt, aufbereitet und digitalisiert habe. Zum Download oder mein gesamtes Material als Streaming.

 

Hier der direkte Link zu “Kein Katzensprung“, einer Original-Dokumentation des Fernsehens der DDR aus dem Jahr 1984 über die Entwicklung des Kugelstoßens der Frauen in der DDR in deutscher Sprache. Einzigartige Originalaufnahmen von Lotti Rockstedt, 1956, Johanna Lüttge-Langer, 1960, Renate Garisch-Boy, 1968, Margitta Gummel, 1972, Marianne Adam, Helma Knorscheidt und Ilona Slupianek-Briesenik. Ein einmaliges Zeitdokument!

 

Margitta Gummel DDR

Weitere Links zum Thema

Ilona Slupianek, 180 cm, 95 kg  -Galerie

Rot geklatschte Schenkel im Sport

Das Versuchskaninchen

Der Doping-Fall Kristin Otto oder Staatsgeheimnis Kinderdoping


The Amazons of the 70s and 80s from the GDR and the Eastern Bloc

Kerstin Behrend GDR, hairy armpits

The GDR female athletes in the 70s and 80s and those from the other Eastern Bloc countries always have turned me on because they have had a great appeal to me because of their inaccessibility. In addition, they all had unshaven armpits and often hairy legs. Most of the pubic hair looked out of the tight sports pants. I found these athletes racy, of course. My type of women.

My absolute favorite was the shot putter Ilona Slupianek. Her massive thighs, especially her quads, which popped out at every step, totally freaked me out.

1980 I bought the first video recorder, fucking expensive this part, but finally I was able to record the sports broadcasts of the GDR television, although in relatively poor quality because of the jammers. But finally, I had “my Ilona” on tape and could enjoy again and again the muscle flexing in her impressive thighs. Of course it would be a lie, if I kept secret, that I imagined her in my mind as my strict sports teacher, who – like me as my sports teacher when I was about 10 years old – smacked my thighs or distributed sound face slaps.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

In my store AnnDees SportErotiClips you will find a lot of those stuff – also about GDR and Eastern Bloc female athletes, which I collected, processed and digitized in the 80s. To download single videos or my entire stuff as streaming. Here is the direct link to “No cat’s jump”, an original documentary of the television of the GDR from the year 1984 about the development of the shot put women in the GDR, in German language. Unique original recordings by Lotti Rockstedt, 1956, Johanna Lüttge-Langer, 1960, Renate Garisch-Boy, 1968, Margitta Gummel, 1972, Marianne Adam, Helma Knorscheidt and Ilona Slupianek-Briesenik.

A unique time document!

Yulia Pechenkina, Russia, sprinter, 176 cm, face slapping for more adrenaline

More Links to the Theme

Ilona Slupianek, 180 cm, 95 kg  -Gallery

Red Smacked Thighs in Sports


 

Margitta Gummel, DDR, 70er. Das waren noch echte Amazonen mit wuchtigen Oberschenkeln und behaarten Beinen. Rassige Frauen. Für mich begehrenswert im Gegensatz zu den heutigen glattrassierten Barbie-Püppchen. – These were still real Amazons with massive thighs and hairy legs. Racy women. Desirable for me in contrast to today’s smooth-cut Barbie dolls.

Kugelstoßen Frauen 1976 Olympics Women’s Shot Put –>>

Kugelstoßen Frauen 1980 Olympics Moscow  Women’s Shot Put –>>

Gallery

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 10 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 10 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Aufrufe: 419

Zwei Perspektiven – Two Perspectives

Zwei Perspektiven

Wenn man diese Fotomanipulation “Der Architekt” von Eric Johansson von länger anschaut, sieht man, dass sie zwei Perspektiven hat.

Genauso geht es mir, wenn ich über meine Erlebnisse in meiner Kindheit und mein weiteres Leben nachdenke und schreibe.

Die Ohrfeigen und Schläge meiner Lehrerinnen haben zwar weh getan, aber sie haben mir auch Glücksgefühle gegeben.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

 

 

 Photographer Erik Johansson

Two Perspectives

Looking at this photo manipulation “The Architect” by Eric Johansson for a while, you will see that it has two perspectives.
It’s the same with me when I think about and write about my experiences in my childhood and my further life.
The face slaps and thigh smacks of my teachers hurt, but they also gave me happiness.
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

🙁

Aufrufe: 67

Die Mütter meiner Freunde, Teil 3 – The Mothers of my Friends, Part 3

“Die Mütter meiner Freunde” berichtet über meine Erlebnisse in den 60ern in der Nachbarschaft und zuhause bei meinen Spielfreunden und Schulkameraden. Es waren damals in meinem Umfeld immer nur die Mütter, welche die Erziehung schlagkräftig in die Hand nahmen. Noch heute, also nach über fünfzig Jahren, erinnere ich mich ganz genau an die Mütter meiner Freunde, sehe sie quasi vor mir. Also muß es doch schon damals, als ich 9 oder 10 Jahre alt war, etwas Spankophiles in mir geschlummert haben.

Die Mutter von Gerd aus Österreich

In unserer Nachbarschaft lebte ein Junge, der mit seinen Eltern aus aus Österreich zugezogen war und dessen Mutter Sportlehrerin auf einem Mädchen-Internat der Englischen Fräulein war, wie ich erst später erfuhr.
Ich ging täglich auf dem Nachhauseweg von der Schule an dem Internat vorbei und konnte diese Sportlehrerin mit ihren Schülerinnen im Sommer beim Sportunterricht im Freien beobachten.
Besonders auffällig waren ihre gewaltigen Oberschenkel und kräftigen Waden.
Solche wuchtigen, aber gut definierten Oberschenkel hatte ich bis dahin noch nie bei einer Frau gesehen, erst später bei den Kugelstoßerinnen aus dem Ostblock bzw. der damaligen DDR.
Bei jedem Schritt zeichneten sich die Oberschenkel-Muskeln dieser Sportlehrerin deutlich ab.
Ich empfand Neugierde, Faszination und Respekt vor dieser Sportlehrerin mit den beeindruckenden Oberschenkeln.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

“The Moms of my friends” tells about my experiences in the 60s in the neighborhood and at home of my playmates and schoolmates. At that time in my memories there were always only the mothers, who took up the education punchy in the hand. Even today, after more than fifty years, I remember exactly the mothers of my friends, see them almost in front of me. So even then, when I was 9 or 10 years old, there must have been something spankophile dormant in me.

The Mother of my Friend Gerd from Austria

In our neighborhood lived a boy who had moved out of Austria with his parents and whose mother was a sports teacher at a girls boarding school of the English Ladies ( Congregatio Jesu ), as I learned later.
Every day on my way home from school, I passed the boarding school and was able to watch this sports teacher and her students doing physical education outdoors in the summer.
Particularly striking were her mighty thighs and strong calves.
I had never seen such massive, but well-defined thighs in a woman until later on the shot putters from the Eastern bloc or the former GDR. With every step, the thigh muscles of this sports teacher clearly bulged.
I felt curiosity, fascination and respect for this sports teacher with those impressive thighs.
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

Die Mütter meiner Freunde, Teil 1 – The Mothers Of My Friends, Part 1

Die Mütter meiner Freunde, Teil 2 – The Mothers Of My Friends, Part 2

Aufrufe: 1973

Die Mütter meiner Freunde, Teil 2 – The Mothers Of My Friends, part 2

“Die Mütter meiner Freunde” berichtet über meine Erlebnisse in den 60ern in der Nachbarschaft und zuhause bei meinen Spielfreunden und Schulkameraden. Es waren damals in meinem Umfeld immer nur die Mütter, welche die Erziehung schlagkräftig in die Hand nahmen. Noch heute, also nach über fünfzig Jahren, erinnere ich mich ganz genau an die Mütter meiner Freunde, sehe sie quasi vor mir. Also muß es doch schon damals, als ich 9 oder 10 Jahre alt war, etwas Spankophiles in mir geschlummert haben.

 

This great artwork of my tumblr-friend Dct Flatt remembers me to my childhood

 

Die Mutter von Gerhard P. und seinem Bruder

Sie war Berufschul-Lehrerin und auch dort dafür bekannt, dass ihr selbst bei älterern Berufschülern öfter mal die Hand ausrutscht. Ich habe das als Kind nur gehört, aber da ich mit ihrem Sohn Gerhard befreundet und oft auch bei ihm und seinem Bruder zum Spielen war, wurde ich immer wieder mal Zeuge einer körperlichen Züchtigung durch sie.

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

 

Linkshänderin Dagmar, 188 cm, hat eine kräftige Handschrift


“The Moms of my friends” tells about my experiences in the 60s in the neighborhood and at home of my playmates and schoolmates. At that time in my memories there were always only the mothers, who took up the education punchy in the hand. Even today, after more than fifty years, I remember exactly the mothers of my friends, see them almost in front of me. So even then, when I was 9 or 10 years old, there must have been something spankophile dormant in me.

The Mother of Gerhard P. and his Brother

She was a vocational school teacher and was also known for face slapping even with older vocational students. I only heard that as a child, but since I was friends with her son Gerhard and also often together with him and his brother to play, I was witness of a corporal punishment by her from time to time.
Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

😉

Die Mütter meiner Freunde, Teil 3 – The Mothers of my Friends, Part 3

 

Aufrufe: 2072

Ohrfeigen Satt – Polizeibericht – Face Slaps like on the assembly line – Police Report

Aus meiner Sammlung Polizeiberichte und Gerichtsprozesse. Ich habe solche Zeitungsartikel jahrzehntelang für mein Kopfkino gesammelt.

Aus einem Polizeibericht: Ohrfeigen Satt

Streitschlichter ins Gesicht geschlagen
Ein 44-Jähriger wollte einen handgreiflichen Streit zweier Frauen schlichten – und erhielt dafür “Ohrfeigen Satt”.

Heute am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr gerieten zwei Frauen aus bislang ungeklärten Gründen in der Innenstadt in Streit, wobei es zu Handgreiflichkeiten untereinander kam.
In der Folge versuchte ein 44-jähriger Mann den Streit zu schlichten.

Beide Frauen waren sich auf einmal einig und verteilten “Ohrfeigen Satt”. Wieviel Ohrfeigen es waren, konnte der Mann nicht mehr sagen – nur, dass es “nur so knallte”, eine Ohrfeige nach der anderen.

Er sei so benommen und erstaunt gewesen, dass er nicht einmal versucht habe, sich zu wehren.

Er ist nun für eine Woche krank geschrieben, da er mit den sichtbaren Schlagspuren im Gesicht nicht zur Arbeit gehen könne.
Die beiden schlagkräftigen Frauen werden nun gesucht.

 

Ohrfeigen von zwei jungen Frauen in meinem Video “The Private Tutor” – Face Slapped by two young Ladies in my video “The Private Tutor

 

From my collection Police Reports and Court Proceedings. I collected such newspaper articles over decades for my mental cinema.

From a police report: Face Slaps like on the assembly line

Mediator was hit in the face
A 44-year-old man wanted to settle a fierce quarrel between two women – and got face slapped for it.

Today at about 3 o’clock on Sunday morning, two women got into an argument in the inner city for reasons that were not clear, yet.
As a result, a 44-year-old man tried to settle the dispute.

Both women agreed at once and distributed “face slaps lush”. How many slaps were there, the man could not say more – only that it “just so banged”, one face slap after the other.

He had been so dazed and astonished that he had not even tried to fight back.

He is now sick for a week because he can not go to work with the visible marks on his face.
The two punchy women are now being sought.

 

   Layla in Ladies Slap-Off on the Mike Calta Show

Priscilla haut eine Saftige – Priscilla hits an impressive one

 

Aufrufe: 1658

Ohrfeige im Schwimmbad – Face Slap in the Indoor Pool

Aus meiner Sammlung “Polizeiberichte und Gerichtsprozesse”. Ich habe solche Zeitungsartikel über Jahrzehnte für mein Kopfkino gesammelt und teile sie nun nach und nach hier in meinem Blog.

Ohrfeige im Schwimmbad hat gerichtliches Nachspiel

Aus Ärger über das rücksichtslose Verhalten eines 14-jährigen Jungen soll eine 45-jährige Frau dem 14-Jährigen im Hallenbad eine schallende Ohrfeige gegeben haben. Der Vorfall aus dem Frühjahr dieses Jahres hatte am Dienstag für die Masseurin ein gerichtliches Nachspiel vor dem Amtsgericht.

Die 45-jährige, großgewachsene Frau …

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

Mein Kommentar dazu: Das war genau die richtige Reaktion der Mutter. Anders lernen es die heutigen Halbwüchsigen nicht. Leider trauen sich die Wenigsten, mal eine Ohrfeige zu verteilen, denn leider unterbindet die aktuelle Rechtsprechung dies …

 

 

From my collection “Police Reports and Court Proceedings”. I’ve been collecting such newspaper articles for my mental cinema for decades, and now I’m gradually sharing them here on my blog.

Face Slap in the public bath has legal consequences

Out of anger about the reckless behavior of a 14-year-old boy, a 45-year-old woman is said to have given the 14-year-old a resounding face slap in the indoor pool.

The incident from the spring of this year had on Tuesday a judicial sequel for the masseuse before the district court. The 45-year-old, tall woman …

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu! +++ Content behind this box is for members at level 5 € only +++ Click on the perfect legs to become a member +++ Already a qualifying Patreon member? Refresh this page to access this content!

My comment: That was exactly the right reaction of the mother. The today’s adolescents do not learn otherwise. Unfortunately, the few dare to spread a face slap in such situations, because the current case law prevents this, unfortunately …

Aufrufe: 1724